GREAT PLACE to WORK Bewerbung

Die Teilnahme an einem Great Place to Work Wettbewerb, z.B. zum besten Arbeitgeber einer Region, eines Bundeslandes, Deutschlands, Europas oder einer Branche dient nicht nur dem Employer Branding, sondern schafft eine nach innen und außen offensichtliche Verbindlichkeit und Verpflichtung hinsichtlich der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Unternehmenskultur. Dieser Prozess wir auch dadurch gestärkt, dass im Rahmen der Analyse der Wettbewerbsergebnisse umfangreiche Austausche mit anderen exzellenten Arbeitgebern stattfinden, die weitere Impulse zur Stärkung der Unternehmenskultur geben.

Die Durchführung der für eine Great Place to Work Bewerbung erforderlichen Mitarbeiterbefragung und des Kulturaudits erfolgt durch das Great Place to Work Institut, siehe www.greatplacetowork.de. Dabei liegt das Great Place to Work Modell zu Grunde

 

nbsp]

 

noventum hat seit 2005 ununterbrochen jährlich an der Great Place to Work Bewerbung zum besten Arbeitgeber teilgenommen und sich in diesem langjährigen Optimierungsprozess immer weiter gesteigert. In den Jahren 2010, 2011 und 2011 wurde noventum als N. 1 der besten Arbeitgeber Deutschlands ausgezeichnet und hat in Europa den dritten Rang der besten Arbeitgeber erreicht. Seit 2013 nimmt noventum als Great Place to Work Botschafter „außer Konkurrenz“ teil.

Bei einem Bewerbungsprozess steht noventum mit seiner umfassenden Expertise seinen Kunden beratend, unterstützend und projektsteuernd zur Seite.